Projekt Naturerlebnispfad Assamstadt

Print Friendly, PDF & Email

Projektträger:

Gemeinde Assamstadt

Projektbschreibung:

Die Gemeinde Assamstadt hat überdurchschnittlich viele Kinder und junge Familien in ihrer Gemeinde. Diese Entwicklung soll unterstützt werden, indem die Lebens- und Wohnqualität aller Bürgerinnen und Bürger weiter verbessert wird. Der aus der Assamstadter Bürgerschaft gegründete Verein „Heimat- und Kultur e.V. Assamstadt hat Zukunft“ arbeitet eng mit der Gemeindeverwaltung zusammen und gab das Initial zur Schaffung eines Naturerlebnispfades. Schwerpunkt der Pfades soll die Vermittlung von Wissen über die heimischen Flora und Fauna sein.

Projektinhalt:

Es entsteht ein 2,2 km langer Rundwanderweg mit 8 verschiedenen Erlebnisstationen, an denen die heimische Natur von Kindern als auch Erwachsenen spielerisch entdeckt und erlebt werden kann. Durch Infotafeln an jeder Station soll das Erlebte mit Umweltwissen und Infos verknüpft werden.

Folgende Erlebnisstationen sind geplant:

Naturerlebnispfad_Stationen

Bildquelle: Verein Heimat und Kultur e.V.

 

Projektziele:

  • Jung und Alt sollen generationenübergreifend gemeinsam die Natur erleben.
  • Die acht Erlebnisstationen bieten Klein & Groß die Möglichkeit, die heimische Natur spielerisch zu erleben und zu entdecken.
  • Bewusstsein für die Schönheit und Erhaltung unserer Natur und Umwelt schaffen.
  • Eingehen auf heimische, regionale Flora und Fauna an den passenden Stationen.
  • Da ein Teil des Naturerlebnispfades an Streuobstwiesen vorbeiführt, kann neben dem Schwerpunkt Wald auch die charakteristische Kulturlandschaft spielerisch thematisiert werden.
  • Förderung des Landschaftstourismus in der Region Hohenlohe-Tauber. Durch die Anbindung an zahlreiche Rad- und Wanderwege (Liebliches Taubertal: der Sportive, LT21, LT22, Kirschblütenweg) stellt der Naturerlebnispfad eine Erweiterung des Aktivangebots für alle Benutzer dar.