LEADER Hohenlohe-Tauber fördert 16 Kleinprojekte und ein LEADER Projekt

Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstag, den 23.03.2021, tagte der Auswahlausschuss des Vereins Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V. aufgrund der anhaltenden Pandemie in virtueller Form, um über die eingegangenen Projektanträge in den Förderprogrammen LEADER und Regionalbudget für Kleinprojekte zu entscheiden.

Im Förderprogramm Regionalbudget für Kleinprojekte sind auf den Aufruf für das Jahr 2021 insgesamt 20 Anträge eingegangen. Somit musste der Auswahlausschuss in seiner Sitzung schwierige Entscheidungen treffen, weil die eingereichten Projekte alle sehr gut waren, die Zuschussmittel aber nicht ausreichten. Am Ende des Tages standen nach Beschluss des Auswahlgremiums 16 Kleinprojekte fest, welche insgesamt Fördermittel in Höhe von knapp 197.000 Euro binden.

Vor allem Projekte im Bereich der Grundversorgung wurden vom Auswahlausschuss für eine Förderung ausgewählt. Darunter zählen unter anderem der Umbau einer Garage zu einem barrierefreien Raschthüttle in Gerabronn-Amlishagen, ein Getränkeautomat für regionale Streuobstprodukte in Mulfingen-Hollenbach, die Inwertsetzung von regionalen Mühlenprodukten in Bad Mergentheim-Markelsheim, ein Verkaufsautomat für Wurst und Fleisch in Niederstetten-Vorbachzimmern und die Errichtung eines mobilen Schleuderraumes zur Herstellung von Honig in Gerabronn.

Auch die Förderung des gesellschaftlichen Engagements und der Teilhabe spiegelte sich in einigen Projekten wider. So wurden beispielweise Projekte ausgewählt wie die Errichtung eines Kommunikationspunktes in Kirchberg a. d. J.-Weckelweiler, die Errichtung einer Kneippanlage mit Außenanlage in Schöntal-Winzenhofen, der „Historische Stadtspaziergang“ in Niederstetten und die Inwertsetzung der Rothenburger Landhege bei Blaufelden.

Im europäischen Förderprogramm LEADER hat der Auswahlausschuss in der Sitzung am 23.03.2021 ein Projekt aus dem Bereich Landschaftspflege beschlossen. Der Obst- und Gartenbauverein Uiffingen e.V. erhält nach der Entscheidung des Auswahlausschusses eine finanzielle Unterstützung mit Mitteln der Europäischen Union und des Landes Baden-Württemberg für den Kauf eines Einachsgeräteträgers mit Anbau-Messerbalken und Anbau-Bandrechen zur Pflege der örtlichen Streuobstwiesen/Biotope in Boxberg-Uiffingen.

Umfassende Informationen zu den Förderprogrammen LEADER und Regionalbudget gibt es beim LEADER Regionalmanagement Hohenlohe-Tauber mit Sitz in Mulfingen-Buchenbach und im Internet unter www.leader-hohenlohe-tauber.eu

Kontakt:

LEADER Regionalmanagement Hohenlohe-Tauber

Herrenhaus

Langenburger Straße 10

74673 Mulfingen-Buchenbach

 

Thomas Schultes

Leitung Regionalmanagement

Telefon: 07938-668939-1

thomas.schultes@hohenlohekreis.de

 

Benjamin Högele

Regionalmanager

Telefon: 07938-668939-2

benjamin.hoegele@hohenlohekreis.de