Projekt „Restaurierung und Erhaltung von Bildstöcken“

Print Friendly, PDF & Email

Projektträger:

Heimatverein „Messklingenschlapp Igersheim e.V.“

 

Projektbschreibung:

Die Gemeinde Igersheim, mit ihren 5.500 Einwohnern im Main-Tauber-Kreis gelegen, zeichnet sich durch eine ehrenamtlich sehr aktive Bürgerschaft aus. Der Heimatverein Messklingenschlapp Igersheim hat sich zum Ziel gesetzt, das geschichtliche Bewusstsein in der Gemeinde Igersheim aktiv zu bewahren und weiterzugeben. Bildstöcke sind im Aktionsgebiet Hohenlohe-Tauber weit verbreitete Kleinkulturdenkmäler und prägen das Kulturlandschaftsbild. Der Heimatverein „Messklingenschlapp Igersheim e.V.“ pflegt und dokumentiert viele Bildstöcke im Gemeindegebiet Igersheim in ehrenamtlicher Arbeit. Durch die LEADER-Förderung soll nun die Restaurierung und Erhaltung von Bildstöcken angegangen werden.

 

Projektinhalt:

Insgesamt sollen sieben Bildstöcke restauriert und so für mögliche Folgeprojekte nutzbar gemacht werden.

 

Projektziele:

  • Durch die Restaurierung sollen die Kleindenkmäler wieder in Wert gesetzt werden
  • Restaurierung und Erhaltung von Bildstöcken und Kapellen als „verborgene Schätze“ und Kleindenkmäler als besondere Form des Kulturguts der Region
  • Initiierung generationenübergreifender Mitmachprojekte des Heimatvereins und weiterer Akteure (Jugendarbeit, Kirche, BürgerNetzWerk,…)