Projekt „Neubau einer Skateranlage in Rot am See“

Print Friendly, PDF & Email

Projektträger:

Gemeinde Rot am See

Projektbschreibung:

Schüler der Gemeinschaftsschule Rot am See haben vor ca. drei Jahren eine Unterschriftenliste abgegeben, mit dem Wunsch nach einem Skaterplatz. Daraufhin hat der Gemeinderat am 26.09.2016 den Grundsatzbeschluss zur Anlegung einer Skateranlage gefasst bzw. die Verwaltung beauftragt, die Planung weiter zu verfolgen. Mit dem Ing. Büro Krupp (Schwäbisch Hall) hat die Verwaltung einen geeigneten Standort in unmittelbarer Nähe zum Sportplatz in Rot am See gefunden.

Projektinhalt:

Skaterplatz in Rot am See:

  • Rail 2
  • zwei Plattform-Banken
  • Fun-Box IV
  • Plattform-Transition

 

Projektziele:

  • Schaffung von Freizeitangeboten für Jugendliche
  • „Jugendliche Ideen ernst nehmen“ schafft eine neue Verbindung der örtlichen Jugend mit der Region und dem Aktionsgebiet über Information und Teilhabemöglichkeiten, selbst definierte Ziele und Projekte sowie praktische Verknüpfung von Jugend mit anderen Altersgruppen
  • Steigerung der Lebensqualität
  • Aktivierung des innerörtlichen Potentials und Belebung der Ortsmitte durch Schaffung eines neuen Angebotes für Jugendliche und Vereine