Regionalbudget

Print Friendly, PDF & Email

REGIONALBUDGET FÜR KLEINPROJEKTE

Start im Herbst 2019 – genauere Zeitangaben folgen.

  • Fördergelder des Bundes, des Landes und der Landkreise
  • Förderung von Kleinprojekten mit Projektgesamtkosten von maximal 20.000 Euro netto.
  • Einheitlicher Fördersatz i. H. v. 80% der Nettokosten
  • Fördergegenstand: investive Maßnahmen in den Bereichen
    • Dorfentwicklung
    • dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
    • Kleinstunternehmen der Grundversorgung
    • Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen
  • Mögliche Antragsteller: Vereine, Privatpersonen, Kommunen, Kleinstunternehmen, …
  • Jährlichkeitsprinzip: das Projekt muss innerhalb des entsprechenden Jahres umgesetzt und abgerechnet werden.

INFO

Das Regionalbudget ist ein eigenständiges Förderprogramm des Bundes und hat nichts mit LEADER oder der EU zu tun. Der Verein Regionalentwicklung Hohenlohe-Tauber e.V. hat die Umsetzung des regionalen Entwicklungskonzepts (REK) zur Aufgabe. Dafür standen bislang LEADER Fördermittel zur Verfügung. Hinzu kommen nun die Gelder für Kleinprojekte im Regionalbudget. Das Verfahren und die Abwicklung der beiden Förderprogramme unterscheiden sich jedoch.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne direkt an.